Freitag, 28. Juni 2013

Woche 3 des Summer of Color 3 und eine Entschuldigung / Week 3 of SOC3 and an excuse

Zuerst möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich in den letzten Tagen niemanden von euch besucht habe. Das wird leider auch noch eine Woche so weitergehen, da meine Tochter am Sonntag ihren 8. Geburtstag hat und am nächsten Samstag dieses Ereignis groß feiert. Wir geben uns immer redlich Mühe, das Fest für alle unvergesslich zu gestalten und das braucht einfach jede Menge Vorbereitungszeit. 
Ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür.

Soderle, hier ist noch schnell mein Beitrag zum Summer of Color - Woche 3, den Kristin immer so liebevoll ausrichtet.
Ich wusste absolut nicht, was ich machen sollte und hatte -wie schon geschrieben- im Grunde keine Zeit. Auch mit den Farben konnte ich nicht so recht etwas anfangen.
Aber heute Morgen stolperte ich über selbst gefilzte Handytaschen und ich dachte, es sei einen Versuch wert. Ich habe noch nie gefilzt, entsprechend bescheiden ist auch das Ergebnis. Die Wolle für den Grundton lieferten meine beiden Wolfsspitz-Mädels, von denen ich mal ein Foto beifüge.
Dann noch ein wenig grüne und lila Filzolle, die ich im Bastelgeschäft besorgte. Diese beiden Farben ließen sich aber nur noch schwer mit dem vorgefilzten Grauton verbinden. I muss mal schauen, wie ich das beim nächsten Mal besser hinbekomme. Die Tasche entspricht noch nicht ganz meinen Vorstellungen, aber für das erste Mal, ist es ok, wie ich meine.

                                               ~~~~~~~~~~~

First of all I want to excuse myself for not having visited anyone of you in recent days. Unfortunately in the following week I will also not be able to visit you, as my daughter turns 8 on Sunday which will be celebrated next Saturday. We are always trying to make her party a peerless event for everbody joining it but this takes time to prepare it.
I hope you are sympathetic about this.

Here is my contribution to week 3 of "The summer of Color", hosted by dear Kristin.
I haven't had a clue what to do and there has been no time to do it either.
But this morning, I saw a hand-felted case for a mobile phone and thought, this could be worth a try. I have never felted before, so the result is supermodest.
My two Keeshond-girls have spent a little of their undercoat for the main colour. Here you can see both of them.

I added a little bit green and purple wool, which I had to buy. I found it hard to merge the two colours to the lightly prefelted undercoat. I have to work out, how I can reach a better result. The case doesn't fully satisfy my requirements, but for the first time, it's ok, I guess.


Meine Wolfsspitz-Mädels / my keeshond-girls

Vorderseite / front

Rückseite / back


es fehlt noch ein Knopf zum Schließen der Klappe /
I still need to attach a push button to get it closed

Freitag, 21. Juni 2013

Woche 2 des "Summer of Color 3" und eine wunderbare Überraschung / Week 2 of "Soc 3" - and a wonderful surprise

Als erstes muss ich euch von der Riesen-Überraschung erzählen, denn ohne diese hätte mein SOC 3 Bild nicht werden können, was es nun ist.
Am Dienstag erreichte mich ein Päckchen von der lieben Valerie (aka Bastelmania).
Sie wusste, dass ich ausprobieren wollte, Karten zu basteln und sie schickte mir quasi eine Erstausstattung. Boah, als ich das Päckchen öffnete, gingen mir die Augen über...
Darin waren ein paar Blanko-Karten, jede Menge Stempel, ein paar Stanzen und schon fertige-ausgestanzte Die-Cuts.
Außerdem ein wundervolles Tag, das Valerie für mich gebastelt hatte! 

Liebe Valerie, ich möchte dir auch hier nochmal herzlichst danken, du hast es wirklich wahnsinnig gut mit mir gemeint!

Hier seht ihr einmal, was alles dabei war...







First of all I have to tell you about a really big surprise, because without it, I couldn't have done my SOC3-theme the way I did right now.
On Tuesday I received a parcel of dear Valerie (aka Bastelmania).

She knew I wanted to try out card-making and she provided me with a real starter-kit.
Wow, when I opened the parcel I was really surprised...

Valerie had sent me some blank-cards, lots of stamps, some punches, and some ready-to-use die-cuts.
Moreover she had created a beautiful tag for me! 

Dear Valerie, I'd like to thank you once more for your big-hearted parcel. You've really meant well for me!
Look, what I have received...


                                                  ~~~~~~~~~~~~

The Summer of Color - Woche 2 / Week 2 
Hommage auf die Beatles / a tribute to the Beatles

In Valeries Päckchen war auch der ausgestanzte Umbrella-Man (designed von Tim Holtz), den ich so sehr mag.
Ich hatte mir vorher schon Gedanken zu den Farben dieser Woche gemacht und fand, Orange und Pink sind für mich -wenn sie gemeinsam auftreten- eindeutig Sommerfarben.
Und nun hatte ich den Umbrella-Man, der passte ja nicht wirklich zum Sommer.
Wirklich nicht? Och, wenn man will, bekommt man alles passend gemacht oder etwa doch nicht? Was meint ihr?

In Valerie's parcel I also found a die-cut umbrella-man (designed by Tim Holtz), which I really love. (Not Tim, but the umbrella-man ;-) )

Before, I had already thought about this week's colours orange and hot pink and for me they are absolute summer-colours. At least when they are going to be combined.
But now I had the umbrella-man, who didn't seem to match for a summer's theme.
Definitely not? Oh, if you are really willing you can adjust everything, so it will match at last, won't it? What do you think?






Sonntag, 16. Juni 2013

Überarbeitung der Lady für SOC3 Woche 1 - Revision of the lady for SOC3 week 1

Ich war mit den Augen der jungen Dame nicht wirklich zufrieden, sie stachen so aus dem Bild heraus und die Iris schien mir zu klein. Deshalb wollte ich sie überarbeiten. Hier ist sie nochmal. Ist es so besser?

                                             ~~~~~~~~~~~~~~

I wasn't really satisfied with the eyes of the young lady. They sticked out of the painting somehow and the iris seemed to be too small. That's why I thought a revision might be a good idea. Here it is. Does it look better now?



Samstag, 15. Juni 2013

The Summer of Color 3 - Week 1

Beim Surfen im Netz las ich von einer neuen Challenge: "The Summer of Color" (Soc3), die in diesem Jahr zum dritten Mal stattfindet. Sechs Wochen lang können die Teilnehmer abstimmen, welche beiden Farben in der nächsten Woche Grundthema sein sollen. Diesmal war es -wie man unschwer erkennen kann- Türkis und gelbliches Grün.

Wie immer bin ich auf den letzten Drücker fertig geworden.
Nachdem ich schon Anfang der Woche mit dem Hintergrund begonnen hatte, wusste ich irgendwann nicht mehr, was ich weiter machen sollte. Hm, da ist es wieder einmal ein Gesicht in Mixed-Media-Technik geworden. Ich hoffe, es langweilt euch (noch) nicht.

Falls ihr auch Spaß daran habt, mit vorgegebenen Farben zu spielen, macht doch einfach mit. Ihr findet den Button im Menu auf der linken Seite.

Sogar meine 7-jährige Tochter hat mitgemacht und zwei Bilder gemalt. Diese möchte ich ebenfalls hier zeigen.

                                             ~~~~~~~~~~~~~~~

When I surfed the web I read about a new challenge called "The Summer of Color" Volume 3 (SOC3). For six weeks the participants can vote for their preferred two colors for the next weeks' theme. This time, we chose -as you can easily tell- Turquoise and Citron Green. 

As always I've managed it just in time.
After I had started with the background at the beginning of the week already, I didn't know how to go on and stopped again. At last I created a mixed-media face once more. I hope you are not going to be bored yet.

If you are also interested in playing about colors, why don't you just join us. You'll find the button for the challenge on the left hand side.

Even my 7-year old daughter has taken part in the challenge and painted two pictures which I also want to show you.






Samstag, 8. Juni 2013

Ist denn heut' schon Weihnachten? - Had Christmas come already?

Gestern habe ich einen Brief erhalten von der Bloggerin Silvia aka BarniesBaustelle.
Darin waren ein laaanger Brief und zwei Geschenke für mich. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind!
Der Brief allein war schon so nett geschrieben und dann auch noch die beiden Kunstwerke von ihr... hach...
Zuerst sah ich die Karte einer 60er-Jahre Lady. Silvia hatte meinen Blog aufmerksam gelesen und wusste, dass ich -genau wie sie selbst- ein Kind der 60er bin.
Als Zweites kam dann kam mein absolutes Highlight, das Childhood-Tag, das ich auf ihrem Blog so bewundert hatte. Hier könnt ihr noch einmal nachlesen, was sie dazu schrieb.

Natürlich habe ich auch ein paar Fotos gemacht.

Silvia, nochmals gaaaaanz lieben Dank für diese wundervolle "Bescherung"! Du hast mir eine riesige Freude bereitet!

                                           ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Yesterday I received a letter from Silvia aka Barniesbaustelle.
Inside I found a very long handwritten letter and two gifts. I was thrilled to bits!
The letter was written so nicely and then the two presents... *sigh*...
Silvia had read my blog attentively and had found out that we both are children of the sixties. That's why I found a very nice card with a sixties-lady. Very sweet!
And second there was my absolute highlight, the childhood-tag which I admired at her blog. Here you can read once more what she posted. 

And of course I took some pictures.

Silvia, thank you once more for this wonderful gift! You just made my day!





Mittwoch, 5. Juni 2013

Zuhause oder Wieviele Herzen? - Home or How many hearts?

Die Challenge für Juni bei Art Journal Journey heißt "Home - Zuhause".

Da musste ich mir erst einmal Gedanken machen, was "Zuhause" überhaupt für mich bedeutet. 
Schnell war klar, es hat etwas mit Geborgenheit zu tun, mit Sich-wohl-fühlen und mit ganz viel Liebe.
Ich bin ja schon ganz schön in Deutschland herumgekommen, habe in verschiedenen Städten gewohnt und gelebt, aber irgendwie bin ich immer wie ein Bumerang wieder in der Eifel gelandet. Ich liebe sie sehr, "meine" Eifel!
Meine Familie spielt für mich natürlich ebenfalls eine große Rolle. Also musste die auch verewigt werden.
Ich bin allerdings unschlüssig, ob mir das Ergebnis gefällt. Vielleicht überarbeite ich das alles nochmal...

                                       ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~  

The theme for June's challenge at AJJ is "home".
First I had to think about what the word "home" means to me.
I realised quickly: to me it means a feeling of security, comfort and a lot of love.
I've got around a lot in Germany but like a boomerang I've always returned to the Eifel.
I really love "my" Eifel"!
On the other hand, my family plays the first fiddle in my life. Therefore it also had to be part of my artwork.
However, I'm not sure so far, wether I like the result. Maybe I will rework it again...